Zamosc und seine koder ein kollektiv der armen klara

Die Klosterwelt der Armen Klara ist allein von diesen Überraschungen präsent, denen Gäste, die Zamość betreten, unseren Moment einfach frei zuordnen können. Was manifestiert sich dieses Denkmal manchmal mit einem farbenfrohen Kapitel im Bestand einer Anklage in der heutigen Stadt? Was ist wissenswert über sein Element?Das altmodische Kloster von Poor Clares, das in der Nähe des Wassermarktes errichtet wurde, befindet sich an einem Ort, der die wunderbare Vergangenheit aufnehmen kann. Das Kloster und die Kirche, die für die Armen Klara nach Zamość gebaut wurden, sind ausgefallene Exemplare der Plattform vom Rand des 17. Jahrhunderts. Die letzte Kirche wurde von Anna Franciszka Gnińska gestiftet, der Zone des ehemaligen Entailers Marcin Zamoyski. Dank ihr wurde eine komplexe Kirche errichtet, deren gekräuselter Grundriss das Werk des Antragstellers Jan Michał Lin war. Im 18. Jahrhundert wurden religiöse Gebäude gebaut. Es war also indirekt dank der Mittel, die ich für dieses Ziel ausgegraben habe - dem zukünftig höchsten Zamość - Jan Jakub Zamoyski. Diese einheitliche Ordnung besteht im Morgengrauen mit der Kirche, und ihre Ausstattung umfasst den persönlichen Wohnsitz der staatlichen Instrumentalschule. Dank des Umbaus sind die Klostergebäude jetzt herzlich gestaltet und zählen über dem göttlichen Juwel des hydrologischen Marktes - eine der letzten Tatsachen, dass es während des Angriffs nach Zamość gewaltsam angemessen ist, zu fallen.