Metallurgie 1 7 10

Gegenwärtig ist die Metallurgie nicht nur eine Sache der plastischen Umformung und Gründung, sondern auch der Untersuchung von Strukturen in der Makromacht. An letzter Stelle werden normalerweise Experimente an metallographischen Mikroskopen durchgeführt.

Die Mikroskopie ist ein Teil, der vor einigen hundert Jahren erschienen ist. Es war jedoch nur relativ jung von anderen Arten von Mikroskopen, die in der Metallurgie verwendet wurden. In der heutigen Zeit sind sie bei der Arbeit mit technischen Themen unersetzlich. In diesem Bereich sind metallographische Mikroskope äußerst beliebt, unter anderem für die Untersuchung von Metallproben oder mehr ihrer Durchbrüche. Es gibt eine Bildgebungstechnologie, die mit undurchsichtigen Proben erfolgt. Metallographische Mikroskope umfassen unter anderem Elektronenmikroskope, die sie zur Beobachtung der Struktur auf atomarer Ebene kaufen werden, und Lichtmikroskope, die eine geringere Vergrößerung zeigen. Beobachtungen, die mit diesen Geräten durchgeführt werden, sind besonders wichtig, da wir dadurch einen anderen Weg finden können, um Mikrorisse im Material oder deren Einleitung zu finden. Es ist auch möglich, den Phasenbeitrag und die genaue Bestimmung der einzelnen Phasen zu berechnen. Dadurch können wir auch Anzahl und Art der Einschlüsse sowie viele neue wichtige Faktoren aus dem Artikel der Metallurgie-Vision abschätzen. Zum Beispiel werden oft mikroskopische Beobachtungen des neu geschaffenen Materials für eine echte Beobachtung der Struktur des Materials von Nutzen sein, wodurch wir in der Perspektive viele unerwünschte Fehler vermeiden können.

Die Verwendung von metallographischen Mikroskopen ist sehr wichtig, da wir dadurch leicht Materialfehler finden können. Um jedoch zu gewährleisten, dass der Service dieses Möbelstandards heikel ist. Daher sollte die Erfahrung nur von qualifizierten Personen durchgeführt werden.