Konformitatserklarung fur kugelhahne

Die EG-Konformitätserklärung ist dann eine schriftliche Erklärung des Herstellers (oder seines Bevollmächtigten, dass sein Ergebnis mit den Vorbehalten der Europäischen Union angemessen ist. Diese Erklärung muss sich auf das Produkt selbst beziehen, das vom Unternehmen oder den Produktcode eindeutig gekennzeichnet ist oder einen eigenen eindeutigen Verweis hat. Der Hersteller muss das Produkt Analysen unterziehen und Änderungen vornehmen, um die Anforderungen der Richtlinien zu erfüllen.

Bevor die Konformitätserklärung ausgestellt wird, müssen die Produkte Konformitätsbewertungsverfahren unterzogen werden. Wenn sie angemessen sind (weil sie aus separaten Bestimmungen stammen, müssen die Artikel auch über die entsprechenden Zertifikate verfügen. Das Konformitätsbewertungsverfahren wird durch Ausführen bestimmter Aktionssequenzen ausgeführt. Sie werden also wirklich als Module bezeichnet und sind normalerweise durch große Buchstaben gekennzeichnet. Die Wahl dieser Reihenfolge hängt vom Hersteller ab, der sich wahrscheinlich nach Ihrer eigenen Zufriedenheit mit den ihm im Willen unterbreiteten Vorschlägen für ein bestimmtes Produkt aussucht. Bei technisch durchschnittlichen Produkten kann die Sequenz nur aus einem bestimmten Modul (z. B. Modul A aufgebaut werden. Bei fortgeschritteneren Produkten sind dies Verfahren (z. B. beim Erfolg eines Elektrizitätszählers kann der Hersteller die Module B + D, B + F oder H1 wählen . Dann werden das Wachstum und die Auswirkungen von Aufgaben dokumentiert. Der Hersteller führt auf den Produkten die CE-Konformitätserklärung ein. Ein großer Hinweis in Verbindung mit der Konformitätserklärung des Herstellers ergibt sich daraus, dass davon ausgegangen werden muss, dass das Produkt, für das die Dokumentation erstellt wurde, alle wichtigen Wünsche erfüllt, ebenfalls den geltenden Vorschriften entspricht.Die EG-Übereinstimmungsvereinbarungen sollten gemäß dem folgenden Muster weitere Informationen enthalten (gemäß dem Recht des Infrastrukturministers vom 11. August 2004 bezüglich der Methoden zur Erklärung der Konformität von Bauprodukten und der Art ihrer Kennzeichnung mit einer Baumarke:1. Eindeutige Produktkennung - Nummer XXXX2. Marke und Adresse des Herstellers - und wenn er dann gewünscht wird, gleichzeitig sein europäischer Bevollmächtigter3. Diese Konformitätserklärung wird unter der alleinigen Verantwortung des Herstellers (oder des Installateurs ausgestellt.4. Woraus besteht das Problem der Deklaration - der Produktidentifikator, mit dem sich die Historie gegebenenfalls rekonstruieren lässt - ein Bild anhängen5. Der oben beschriebene Gegenstand dieser Erklärung entspricht den geltenden Gemeinschaftsvorschriften (Liste.6. Verweise auf die Spezifikationen oder Verweise auf harmonisierte Normen - an die sich die Erklärung richtet7. Gegebenenfalls sollten Informationen über die notifizierte Stelle, die eingegriffen hat und die Bescheinigung ausgestellt hat, bereitgestellt werden8. Weitere zusätzliche Informationen, wie: in deren Namen der Name unterzeichnet wurde, Datum und Wohnung der Ausgabe, Position, Name und Unterschrift.Nach Ausstellung der Konformitätserklärung kann das Produkt die CE-Kennzeichnung erhalten. Das Vorhandensein dieser Kennzeichnung auf der Verpackung des Produkts besagt, dass es die Wünsche der Richtlinien der Europäischen Union erfüllt. Sie befassen sich mit Fragen des Gesundheits- und Umweltschutzes, der Anwendungssicherheit und bestimmen auch die Gefahren, die der Hersteller beseitigen sollte. Wenn ein Produkt der Konformitätsbewertung unterzogen wird und keine Konformitätserklärung vorliegt, die nicht zum Kauf zugelassen ist oder bei der Verwendung am Standort der Europäischen Union ausgedrückt wird. Die Informationen werden vom Hersteller aufgezeichnet oder sind erfolgreich, wenn sie sich außerhalb der Europäischen Union befinden - von ihrem europäischen Bevollmächtigten.